15

NOV

Bewegung ist Leben – Leben ist Bewegung

Wer rastet, der rostet: Ein Gelenk braucht Zug- und Druckbelastung.

Im alltäglichen Leben sind wir alle in Bewegung – mal mehr, mal weniger. Wenn wir sitzen, sind wir in einer flexorischen Haltung. Dann sind überwiegend die Muskeln aktiv, die für die Beugung zuständig sind. Doch der Körper lebt von der Ausgewogenheit.

Unser Körper mag Symmetrie.

Unser Körper mag die Ausgewogenheit zwischen extensorischer (Streckung) und flexorischer (Beugung) Aktivität. Wenn wir also z.B. beruflich überwiegend sitzen, sollten wir uns zwischendurch strecken. So richtig strecken. Nach dem Ruhen – kuscheliger ist die flexorische Haltung – dehnen und strecken wir uns, und schon sind wir wieder im muskulären Gleichgewicht.

Die Katzen zeigen uns, wie das geht.

Wenn wir es ihnen gleichtun, freut sich unser Körper Tag für Tag. Es geht wie immer um die Mitte.  Wenn wir am Vorabend fettig gegessen haben, sollten wir heute fettarm speisen. Haben wir heute beruflich Vollgas gegeben, sollten Geist und Seele abends baumeln dürfen. Wenn wir den ganzen Tag Plätzchen backen und Teig naschen, ist eine Runde Gymnastik am Abend Pflichtprogramm.

Ihr Körper ist Ihr zu Hause. Machen Sie es sich schön!

Herzlichst

Ihre Janine Vogel


Physiotherapie Janine Vogel

Augsburger Weg 16
33102 Paderborn

Fon: 0 52 51 . 2 05 41 56

E-Mail: janine@physio-vogel.de

Öffnungszeiten und Anfahrt

Alle Beiträge